Das seit 1978 bestehende Sinfonische Blasorchester der Höchststufe besteht aus rund 60 ambitionierten Amateurmusikern aus ganz Bayern. Die musikalische Arbeit für Konzerte, Rundfunk- oder Tonträger-aufnahmen findet projektbezogen in konzentrierten Wochenend-Arbeitsphasen statt.

 

Das Konzertprogramm wird jährlich ab Oktober in drei konzentrierten Wochenend-Probenphasen zwischen November und Februar erarbeitet. Anfang März bilden drei Konzerte in Gilching, Bad Wiessee und München den Abschluss.

Unser musikalischer Leiter (und Gründer unseres Orchesters) Michael Kummer leitet auch die Stadtkapelle Wasserburg/Inn (Stadtkapellmeister) und das Blasorchester Grünwald und ist als als Dozent und Dirigent bei Fortbildungen des Musikbundes von Ober- und Niederbayern tätig.

 

Sendehinweise - das ABO in Sendungen des BR, zusammengestellt von von Stephan Ametsbichler:

 

Samstag, 24.03.18 – 20.05. Uhr bis 21.00 Uhr – BR Heimat

Die Götter des Olymp - 40 Jahre Akademisches Blasorchester München
Ein musikalischer Rückblick, unter anderem mit Ausschnitten aus dem Jubiläumskonzert vom 04. März aus dem Carl-Orff-Saal des Münchner Gasteigs.

 

Montag, 02.04.18 (Ostermontag) – 16.05 Uhr bis 17.00 Uhr – BR-KLASSIK
Vom Studentenorchester zum Seismographen der Sinfonischen Blasmusik - 40 Jahre Akademisches Blasorchester München - Ein Rückblick von Stephan Ametsbichler, u. a. mit Ausschnitten aus dem Jubiläumskonzert vom 04.03.2018 aus dem Carl-Orff-Saal des Münchner Gasteigs

 

Samstag, 02.06.18 im „Blasmusikkonzert" auf BR Heimat - die Götter des Olymp (komplett)